Mitteilung Erinnerungen

Liebe Kundinnen und Kunden
 
Im Mai haben wir das Versenden der Mahnungen per Mail eingeführt, gleichzeitig haben wir auch begonnen Erinnerungen zu versenden. 
Wir haben erfreut festgestellt, dass diese neue Dienstleistung von unseren Kunden sehr positiv aufgenommen wurde.
 
Das System ist jedoch nicht vollständig automatisiert, sondern wird wöchentlich von uns ausgelöst. Dies führt dazu, dass während den Ferien weder Erinnerungen noch Mahnungen ausgelöst werden.
Wir bitten Sie daher sich nicht alleine auf die Erinnerungen zu verlassen.
Speziell Kunden deren Spiele in den Ferien oder  in der ersten Woche nach den Ferien fällig werden, werden nicht erinnert.
 
Jetzt wünschen wir allen unseren Kunden eine schöne und besinnliche Weihnachtszeit, mit viel Zeit für Familie und Freunde. 
 
Ihr Ludoteam
 

Aktuell

Während den Frühlingsferien 

vom 7. -  22. April ist die Ludothek nur Mittwochs geöffnet.

Bitte beachten Sie, dass in dieser Zeit auch keine Erinnerungen versendet werden.
Wir wünschen Ihnen schöne unde erholsame Frühlingsferien!


pigei

 

Wir haben mehrere neue Mitarbeiterinnen und möchten Sie Ihnen hier nacheinander vorstellen.

 

  • Davinia Kennis

    Davinia Kennis ist 39 Jahre alt, sie wohnt seit Oktober 2017 in Bettlach. Sie ist Belgierin und kommt aus der Gegend von Antwerpen. Sie ist ausgebildete Hebamme und macht jetzt einen Sprachkurs, damit sie später auch in der Schweiz arbeiten kann. Der jetzige Deutschkurs ist auf Niveau B2 und sie bereitet sich auf die nächste Prüfung vor, die im Sommer stattfindet. Davinia Kennis ist sportlich aktiv. Sie liest gerne, vor allem Krimis und sonst näht sie gerne Kleider für sich und die Familie.

    Aus Belgien kannte sie schon Ludotheken. Die erste Speelotheek (Ludothek auf Flämisch) entstand 1978. Zum Vergleich: die erste Ludothek in der Schweiz entstand 1972. Ludotheken sind auch sehr populär in Belgien. Allein in Grossraum Antwerpen gibt es davon 11. Darum war es für Davinia Kennis ganz natürlich sich bei uns zu bewerben. Sie wusste, dass es in einer Ludothek sehr leicht ist mit Leuten ins Gespräch zu kommen und sie dadurch Kontakt finden würde und ihre Sprachkompetenzen erweitern könne. Sie kennt die meisten Spiele schon, denn häufig gibt es die gleichen Spiele hier wie in Belgien auch.

    Machen Sie Davinia Kennis eine Freude, wenn Sie sie in der Ludothek treffen, und reden Sie ein bisschen länger mit ihr über die neuen Spiele. Sie spielt nämlich auch sehr gerne.

  • Priska Stooss

    Neue Mitarbeiterin: Priska Stooss

    Priska Stooss ist 45 Jahre alt, wohnhaft in Langendorf und sie arbeitet Teilzeit als Primarlehrerin.  Sie geniesst es in ihrer Freizeit wandern zu gehen oder mit dem Velo unterwegs zu sein. Sie verbringt gerne ihre Abende mit einem guten Buch oder hat neue Ideen, was sie nähen könnte.

    Die Ludothek ist für Priska Stooss wie ein kleines Paradies, denn das Spielen von Gesellschaftsspielen ist ihre grosse Leidenschaft. Wenn es in der Ausleihe ruhig ist, kann sie richtig herum stöbern nach neuen Spielen, die sie noch nicht kennt. Es ist für sie auch wichtig, qualitativ gute Spiele für ihre Familie mit nach Hause nehmen zu können. Das bietet die Ludothek ihr und sie freut sich, wenn sie unsere Kunden beraten kann, damit sie auch die besten Spiele mit nach Hause nehmen können.  

    Priska Stooss steht Ihnen gerne zu Verfügung, wenn Sie gut beraten werden wollen.

  • Bürgin Margrit

    Margrit Bürgin ist 65 Jahre alt, wohnhaft in Langendorf und pensionierte Kauffrau. Sie liebt Tanzen und Wandern und macht seit zwei Jahren einen Spanischkurs.

    Nach der Pensionierung wollte sie etwas Sinnvolles machen, bei dem sie mit viele Menschen Kontakt haben kann. Im Frühling hat sie eine Anzeige in der Zeitung gelesen, dass die Ludothek Solothurn dringend neue Mitarbeiterinnen braucht. Als sie das erste Mal bei uns vorbei kam, war sie erstaunt wie vielseitig und gut ausgestattet die Ludothek ist. Jetzt ist sie bei uns eingearbeitet aber meint, es wird wohl eine Weile dauern, bis sie alle Spiele kennen gelernt hat.

    Margrit Bürgin freut sich auf Ihren Besuch in der Ludothek.

  • Gügi Verena

    Verena Gügi ist 67 Jahre alt, wohnhaft in der Stadt Solothurn und pensionierte Heilpädagogin.
    In ihrer Freizeit geht sie gerne Wandern, sie liest viel und spielt Klavier.

    Sie hat beschlossen, Mitarbeiterin in der Ludo zu werden, weil Sie die Idee «Leihen statt Kaufen»
    ökologisch richtig findet. Sie liebt es Kontakt zu Menschen zu haben und besonders mit Kindern.
    Von ihrer Zeit als Heilpädagogin, weiss sie wie wichtig Spielen ist und sie hat ein grosses Wissen
    darüber, welches sie gerne an unsere Kunden weitergeben möchte.

    Verena Gügi freut sich darauf, Sie persönlich kennen zu lernen.